Startseite


Bitte klicken Sie die Karte für Details

In unserer Datenbank gibt es 4 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Platzhalter
  • Habitus
    Platzhalter
  • Detailansicht
    Platzhalter
  • Verbreitung in Deutschland
    Deutschland-Karte

Cephaloziella rubella var. pulchella (C.E.O.Jensen) R.M.Schust.

Systematik: Equisetopsida > Marchantiidae > Jungermanniales > Cephaloziellaceae > Cephaloziella

Deutscher Name: Hübsches Rötliches Kleinkopfsprossmoos

Meinunger & Schröder (2007), Bd. 1: Nr. 211

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)
Diese Form ist deutlich von den übrigen Mitgliedern des Cephaloziella rubella-Komplexes abgesetzt, sie ist größer und hat ein größeres Zellnetz. Sterile Triebe sind C. stellulifera sehr ähnlich, haben aber keine Unterblätter. Die Pflanzen werden bei Schuster (1980) und Damsholt (2002) als (überwiegend) parözisch angegeben, was, zumindest in unserem Gebiet, unzutreffend ist. Schon K. Müller ...

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)
Bisher liegen nur Belege aus Norddeutschland und dem mitteldeutschen Hügel- und Bergland vor, überall zerstreut: SH: 1118/4 Bundesgaarder See, Sand an offenen Wasserflächen, mit Dicranella cerviculata und Polytrichum perigoniale, 20.10.1999, WS; 1921/2 Sandgrube bei Hohenhörn, 02.08.1991, WS; 2023/3 Sandgrube Schulenburg, 04.03.1991, WS. MV: 2634/3 oberhalb Tongrube W Kummer, 17.10.1992, WS. NE: ...

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)
Die Art findet sich an den angegebenen Standorten teilweise reichlich. Sie verschwindet durch Sukzession und ist auf immer neu entstehende offene Feuchtstellen angewiesen, eine stärkere Gefährdung scheint im Gebiet nicht vorzuliegen, evtl. RL 3.